Honen

Bei der Fertigung von Zylindern bzw. bei der Erneuerung ihrer Innenflächen wird die Reibung zwischen den sich berührenden Oberflächen (wie z. B. zwischen Kolben und Zylinder) durch eine dünne Ölschicht vermindert.
Um diesen Effekt beizubehalten, werden beim Honen Spiralrillen in der Größenordnung von Mikrometern auf der glatten Oberfläche erzeugt, die das Verbleiben des Öls vor Ort begünstigen.
Des Weiteren werden durch das Honen gewünschte Kreisförmigkeit und Oberflächen-feinheit der Zylinder-Innenflächen erreicht.
Unsere Horizontalmaschine macht möglich die Bearbeitung von an beiden Enden offe-nen Bohrungen, von Blindbohrungen, von abgestuften Bohrungen u. ä. m.

Unsere entsprechenden Kapazitäten:

  • Durchmesser: 600 mm
  • Länge: bis zu 7000 mm